Eine Umfrage der Europäischen Kommission ergab, fast die Hälfte der Deutschen ist der Meinung, dass die eigenen Wohnbedingungen die Gesundheit beeinflussen. Ein schadstofffreies Wohnumfeld ist wichtig für ein beschwerdefreies Leben.

Fotolia 137192278 S e1517395463824

Viele Bau- und Renovierungsmaterialien enthalten Schadstoffe, wie PCP, DDT, Permethrin, Formaldehyd, Terpene u.v.a. Dadurch kann die Gesundheit und das Wohlbefinden stark beeinträchtigt werden. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindelgefühl, Beschwerden des Magen- und Darmsystems und Hautausschläge sind nur einige der Symptome, welche auftreten können. Aus diesem Grund ist es schon bei der Projektplanung wichtig, die richtige Auswahl an Baumaterialien zu treffen.

Fotolia 140987255 S e1517395511794

Green Living Development hat sich zum Ziel gesetzt, den Einsatz von schadstoffversetzten Baustoffen stark zu reduzieren, um das gesundheitliche Wohlbefinden der Immobiliennutzer zu steigern. Der Einsatz moderner Klima-, Lüftungs- und Heizungstechnik unterstützt dabei nicht nur die Senkung des CO2-Verbrauchs, sondern auch die Verbesserung des Raumklimas. Moderne Pollenfilter sind in der Lage, die Objekte allergikerfreundlich auszustatten. Gemeinsam mit unseren Entwicklungs- und Baupartnern werden vorhandene Materialien stetig verbessert und neue entwickelt, immer mit dem Ziel – gesünder Wohnen!

Aufgrund ständig steigender Energiekosten, sind wir gezwungen Möglichkeiten zu finden, welche uns unterstützen, dieser Situation entgegenzuwirken. Besonders beim Bau von Immobilien werden wir vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Große Wandflächen und immer größer werdende Fenster bieten die Möglichkeit zu hohem Energieverlust, besonders von Wärmeenergie. Hinzu kommen die Vorgaben der EnEV (Energieeinsparungsverordnung) sowie der EU-Gebäuderichtlinie, welche immer weniger Energieverbrauch im Objekt zulassen. Laut EU-Gebäuderichtlinie 2010/31/EU sind ab 2021 alle Neubauten als Niedrigstenergiehaus zu errichten. Dies bedeutet, dass alle Neubauten etwa so viel Energie produzieren müssen, wie sie selbst verbrauchen. Der Energiebedarf eines Gebäudes muss dann bei fast Null liegen. Für Gebäude, welche von Behörden genutzt werden, gilt diese Regelung schon ab 2019.

Fotolia 43006986 S e1517396008172

Green Living Development hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle von ihr geplanten und realisierten Gebäude heute schon sehr nahe an diese Forderungen herankommen. Ziel ist es, jedes Gebäude im KfW-Standard 55 oder besser zu errichten. Damit gehört Green Living Development mit zu den Vorreitern des energieeffizienten Bauens.

Fotolia 13147566 S 1

Dieses Ziel wird durch die Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern erreicht, welche sich die gleichen Ziele gesetzt haben. Auch werden vorhandene Baustoffe und Bausysteme mit anerkannten Forschungsinstituten weiterentwickelt, um eine möglichst hohe Leistungsfähigkeit in Bezug auf Energieeinsparung zu erreichen. Hinzu kommt der Einsatz modernster Klima-, Lüftungs- und Heizungstechnik, in Verbindung mit Photovoltaik- und Stromspeicheranlagen. Durch die Kombination effizienter Haustechnik und dem Einsatz selbsterzeugter erneuerbarer Energie kommt man der autarken Versorgung sehr nah.

Kosteneffizientes Bauen betrachtet den gesamten Planungs- und Ausführungs-prozess – von der Büroorganisation über die Entwurfsphase, die Koordination der Ausführungsplanung bis hin zur Realisierung. Dabei steht die Wirtschaftlichkeit eines Gebäudes im Vordergrund.

Fotolia 31723695 XS

Die größte Herausforderung bei der Errichtung von Immobilien ist die Kontrolle der Kosten vor und während der Bauphase. Durch eine detaillierte Analyse des Vorhabens, schon vor dem Grundstücksankauf, sind wir in der Lage, zu erwartende Schwierigkeiten und Kosten stark einzugrenzen. Eine Zusammenarbeit mit Generalunternehmern und der Abschluss klarer Ausführungsverträge mit festgelegten Preisen bringt uns in die Situation, dass Projekte kostenseitig klar definiert werden können.

Fotolia 177017265 XS

Oben genannte Faktoren sowie der Einsatz moderner Bau- und Haustechnik sind dafür verantwortlich, dass unsere Objekte wirtschaftlich und energetisch kosteneffizient errichtet werden können. Die Weiterentwicklung vorhandener und der Einsatz neuer Technologien verschaffen Green Living Development die Möglichkeit, die Kosteneffizienz weiter zu steigern. Die Kosteneffizienz wird nicht nur beim Bau realisiert. Sehr gute Bauqualität und hohe Energiestandards verschaffen eine langfristige positive wirtschaftliche Bilanz. Geringe Nebenkosten und realistische Mieten sind für den Investor ein Garant langfristiger positiver Erträge.

Zurück…